Hallo, ihr Lieben!

Ich bin so schlecht geworden, was Monatsrückblicke angeht. Den letzten habe ich schon wieder vergessen und bevor ich den Lesemonat Juni auch schon wieder vertrudle, will ich wenigstens kurz von meinen gelesenen Büchern erzählen. Momentan versinke ich im Prüfungsstress und hätte, gäbe es Bücher nicht, wohl keine Pausen mehr. Da mein SuB aber immer leise nach mir ruft, nehme ich mir immerhin ein paar Kaffee-und-Buch-Pausen und so kamen im Juni dann doch fünf Bücher zusammen.

Beitrag ansehen

img_7659

Frohes neues Jahr, ihr Lieben!
Ich weiß, ich bin etwas spät dran, aber ich hoffe, ihr hattest einen guten Start in 2017. Bei mir stehen aktuell einige Veränderungen an, auf die ich am Ende des Beitrags noch einmal zu sprechen komme. Zuerst zeige ich euch aber, was ich im Dezember gelesen habe und welche Bücher neu bei mir einziehen dürfen.
Beitrag ansehen

SeptemberbluetenIch dachte ja, der September würde mein schlechtester Lesemonat aller Zeiten werden, und die erste Hälfte des Septembers sah das auch so aus. Dann habe ich mir bewusst gemacht, dass ab nächstem Monat die Uni wieder losgeht. Da mir jetzt schon davor graut, kaum noch zum Lesen zu kommen, habe ich die freien Stunden dann doch noch einmal ausgenutzt und wider Erwarten noch einige Bücher gelesen. 🙂

Beitrag ansehen

_MG_5537
Seid ihr alle gut in den Mai gestartet?
Ich freue mich riesig auf den Monat, da ich meine liebe Laura von den Medienmädchen wieder sehe und außerdem noch das Bookstagram-Treffen in Berlin ansteht. Außerdem steht viel Arbeit an, aber auch darauf freue ich mich (noch). Bevor ich jedoch schon alles für den Mai plane, schaue ich noch einmal zurück auf den April.
Beitrag ansehen