#litcamp17: Das zweite Literaturcamp Heidelberg [Video]

Ich finde es ohnehin immer Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Aber nie merkt man das so stark, wie wenn man diese Zeit mit wundervollen Menschen verbringt, die alle eine Leidenschaft teilen und sich für die gleichen oder zumindest ziemlich ähnlichen Dinge begeistern. In anderen Worten: Das #litcamp17 ist vorbei – und es war wundervoll.

Es war mein zweites Literaturcamp und nachdem ich im letzten Jahr eine der Sessions zur Professionalisierung von Buchbloggern verschriftlicht habe, wollte ich das diesjährige LitCamp in Videoform festhalten. Ich hoffe, es gefällt auch denjenigen von euch, die es selbst nicht auf das Barcamp geschafft haben. Außerdem entschuldige ich mich schon einmal für das Gewackel, das sich teilweise nicht vermeiden ließ. Zugegeben lag das daran, dass ich es für nötig hielt, mehrere Outfits und vor allem viel zu viele Bücher einzupacken und das Stativ stattdessen daheimzulassen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Schauen und denen unter euch, die selbst beim LitCamp waren viel Spaß beim Zurückerinnern!

Wart ihr auf dem LitCamp? Was hat euch am besten gefallen?
Und falls nicht: Seid ihr nächstes Jahr dabei?

Ich wünsche euch noch eine wunderschöne Woche!

Alles Liebe
Anabelle

Teilen

1 Comment

  1. 28. Juni 2017 / 19:22

    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und finde dein Video total schön gemacht. Ein Einhorn am Ende. 🙂 Schade, dass ich nicht beim Literaturcamp dabei sein konnte. Vielleicht nächstes Jahr 🙂 Und ich hab mich gefreut eine weitere Leipziger Bloggerin gefunden zu haben.

    LG Myriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.