Spinster Girls: Was ist schon normal? – Holly Bourne

Was ist schon normal, Anabelle Stehl

Auf einen Blick

Titel: Was ist schon normal? *
Autorin: Holly Bourne
Verlag: dtv
Erschienen am: 20.07.2018
Seiten: 416
Preis: 10,95 €

Ich habe das Buch kostenfrei als Rezensionsexemplar erhalten.

Beitrag ansehen

Meine 3 Lese-Highlights: Diese Bücher erscheinen endlich auch im Deutschen!

Moxie Jenifer Mathieu

In der Regel lese ich Bücher auf Englisch. Es sei denn, Autor oder Autorin kommen aus Deutschland. Das hat vor allem drei Gründe: 1. Bei Übersetzungen geht immer etwas verloren, 2. Ich kann ganz nebenbei das Vokabular erweitern und 3. Ich bin zu ungeduldig, auf die deutschen Übersetzungen zu warten. (Okay und 4. Cover!). Dennoch freue ich mich immer riesig, wenn Bücher, die ich im Englischen mochte, endlich übersetzt werden. In nächster Zeit werden sogar drei meiner diesjährigen Highlights übersetzt, worüber ich mich ganz besonders freue, denn jetzt kann ich euch diese Bücher endlich richtig ans Herz legen!
Beitrag ansehen

Das Manic Pixie Dream Girl und warum wir uns von diesem Trope verabschieden sollten | Spinster Girls

Spinster Girls Anabelle Stehl Manic Pixie Dream Girl

Unbezahlte Kooperation.

2011 habe ich eine Hausarbeit über sexistische Tropes in Videospielen geschrieben. Es war das erste Mal, dass ich mich mit Tropes beschäftigt habe. Trope meint hier ein Mittel, dessen man sich bedienen kann, um beispielsweise Plot oder Charaktere zu gestalten. Aufgrund der häufigen Verwendung und soziokultureller Konventionen kann davon ausgegangen werden, dass die RezipientInnen ein Trope auf einen Blick in die richtige Schublade einordnen können. Ein Beispiel dafür wären der Grumpy Old Man oder auch die Jungfrau in Nöten, wie wir sie aus Märchen oder durchs Spielen von Super Mario kennen. Man findet diese Tropes aber nicht nur in Märchen und Videospielen, sondern auch in etlichen Filmen, Serien – und Büchern. Tropes machen ProduzentInnen wie AutorInnen das Leben leichter und obwohl dagegen in erster Linie nichts spricht, können sie, besonders wenn sie nicht erkannt und reflektiert werden, negativ auf die Konsumierenden – also uns – wirken.
Beitrag ansehen