Sprachen selbst beibringen: Mein Selbstversuch mit Norwegisch

Sprachen selbst beibringen: Mein Selbstversuch mit Norwegisch

Ich liebe Sprachen. Den ersten Kontakt mit Fremdsprachen hatte ich, bevor ich überhaupt richtig lesen konnte, indem mein Vater mir jeden Abend ein Wort auf Englisch beigebracht hat. Wir begannen mit ähnlich lautenden Wörtern wie House für ‘Haus’ und Cow für ‘Kuh’, doch recht schnell wollte ich immer mehr wissen. Ich fand es faszinierend, anderen Menschen in ihrer Sprache zu lauschen, nach und nach mehr zu verstehen und plötzlich auch die Bedeutung der Songs im Radio zu verstehen. Dirrty von Christina Aguilera fand ich aber trotzdem noch gut.

Im Laufe der Jahre wurde meine Liebe zur Sprache immer größer und seit ich mit dem Linguistikstudium begonnen habe, die Herkunft unserer Wörter und Sprache gelernt habe, ist es völlig um mich geschehen. Seit einigen Wochen versuche ich, mir selbst Norwegisch beizubringen. Es ist das erste Mal, dass ich eine neue Sprache von Grund auf selbst lerne. Und es unterscheidet sich stark von Sprachkursen oder dem eigenständigen Auffrischen einer etwas eingerosteten Sprache. Im heutigen Blogpost stelle ich euch einige Wege vor, wie ihr Sprachen selbst lernen könnt, und was die einzelnen Vor- und Nachteile dieser Mittel sind.
Beitrag ansehen