Kleine Grammatikstunde #1: Fantasy-Buch und Feierabend Bier

grammatikJa, ihr habt richtig gelesen. Es wird eine kleine, neue Reihe zum Thema Grammatik und Rechtschreibung geben. Bitte klickt jetzt noch nicht weg! Ich mache das nicht, weil ich euch quälen will, sondern weil ich hoffe, dass es euch hilft und vielleicht einige Unsicherheiten beseitigt. Anlass ist, dass mir sowohl im Internet als auch in Büchern immer wieder die gleichen Fehler auffallen. Sei es nun die Zeichensetzung, Groß- und Kleinschreibung oder einzelne Wörter, bei denen Unsicherheit herrscht. Und da wir Germanistikstudenten tagtäglich zu hören bekommen, dass aus uns ohnehin nichts wird, will ich mein Wissen wenigstens auf dem Blog verbreiten.
Heute möchte ich also mit der Reihe anfangen und starte mit etwas, das mir vermutlich am häufigsten aufgefallen ist: falschgeschriebene Komposita. Ich kann das Thema hier natürlich nicht in seiner Gesamtheit abbilden, versuche aber, alles klar und verständlich darzustellen.

Beitrag ansehen