screens2grünPassend zum letzten Titel war es das dann schon wieder mit der Freizeit. Ich hab dummerweise gedacht, die Uni fängt eine Woche später erst wieder an. Tat sie aber nicht, seit Montag sitze ich schon wieder in den heiligen Hallen und hatte dann doch nicht frei. Wäre ja fast ärgerlich, wenn meine Verpeiltheit nicht so lustig wäre.
Dementsprechend kann ich nun doch nicht von Berlin und den Dingen erzählen, die ich eigentlich geplant hatte, da ich die natürlich alle wieder absagen musste. Aber es war trotzdem eine Menge los!

Beitrag ansehen

screens2grünBehind The Screens geht schon in die siebte Runde und ich habe das Gefühl, mit ansteigender Zahl vergeht auch die Woche immer schneller. Da die Uni am Montag wieder begonnen hat, vergingen meine Tage wie im Flug und ich versuche momentan, alles irgendwie in die kurze Zeit zu quetschen. Der Tag braucht definitiv mehr Stunden (oder ich weniger Schlaf). 😀

Beitrag ansehen

screens2grünEinen wunderschönen Sonntagmorgen euch allen!
Ich hoffe, ihr hattet eine schöne Woche. Für mich war diese Woche wie die Ruhe vor dem Sturm, ich habe viele schöne Dinge erlebt bevor nun morgen die Uni und mit ihr der Alltagsstress wieder beginnen. Was diese Woche alles anstand und ob ich Hardcover oder Taschenbücher bevorzuge, könnt ihr heute nachlesen.
Beitrag ansehen

screens2grünSchon wieder ist eine eher ereignislose Woche vergangen, was einfach daran lag, dass ich jeden Tag arbeiten musste und danach neben den üblichen Haushalts- und Blogarbeiten nicht mehr viel Zeit für anderes blieb. Am Mittwoch hatte ich den schlimmsten Tag des Jahres (bisher – hoffentlich bleibt’s dabei), mit dem ich zwar Seiten füllen könnte, aber der Beitrag soll ja gute Laune verbreiten! 🙂
Also halte ich mich wieder kurz und habe nächstes Mal sicherlich mehr zu berichten.
Beitrag ansehen

screens2grünEinen wunderschönen Sonntagmorgen!
Habt ihr euren Kaffee, Tee oder Kakao? Das Akku ist einigermaßen geladen? Dann dürft ihr weiterlesen und liebend gerne auch die Fragen beantworten. Bei mir ist diese Woche nicht gerade viel passiert. Und ja, ich weiß, mit diesen Worten wirbt man nicht effektiv für einen Blogpost.
Beitrag ansehen