Behind The Screens #2: Zu viele Bücher, Buddy Read und Berlin

Behind the Screens

Einen schönen Montagabend euch allen!
Mit einer kleinen Verspätung geht auch mein Behind The Screens in die zweite Runde. Ich hoffe, ihr hattet ein entspanntes Wochenende und seid heute gut und motiviert in die neue Woche gestartet. Was bei mir letzte Woche so passiert ist und welche Bücher ich zurzeit mit mir herumtrage, erfahrt ihr hier.
Beitrag ansehen

Maze Runner oder mein erstes Hörbuch-Erlebnis [Werbung]

_MG_5705

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Als Kind habe ich Kassetten geliebt (das sind diese kleinen Rechtecke aus Plastik, die man eventuell mit einem Kugelschreiber spulen muss und die – kombiniert mit einem Kassettenrekorder – Töne von sich geben). Zum Einschlafen durften Bibi und Tina nicht fehlen und ich konnte jedes Märchen bis aufs letzte Wort auswendig. Dann wurde ich älter und irgendwie habe ich aufgehört, Hörbücher und sonstige vertonte Texte zu hören. Seit ich diesen Blog habe und bei anderen Bloggern immer mal wieder sehe, dass sich auch das ein oder andere Hörbuch in die Lesemonate schleicht, frage ich mich, wieso ich Bücher eigentlich nur in Print konsumiere. Da mir keine wirkliche Antwort einfiel, habe ich beschlossen, das zu ändern!
Beitrag ansehen