Wie weit darf Forschung gehen? | Die Reise – Marina J. Lostetter

Die Reise – Marina J. Lostetter

Verlag: Heyne
Erschienen am: Februar 2019
Original: Noumenon
Übersetzung: Irene Holicki
Seiten: 560
Preis: 11,99 €

Beitrag ansehen

Mehr Bücher lesen – Selbst bei stressigem Alltag

Hallo, ihr Lieben,

wie der Titel schon verrät, soll es heute um Tipps gehen, wie ihr mehr Bücher lest. Selbst dann, wenn der Alltagsstress eigentlich keine Zeit dazu lässt. Bevor ich euch aber meine 7 Tipps verrate, eines vorweg: Ich habe einmal einen Spruch gelesen, den ich für absolut wahr und richtig halte und der ins Deutsche übersetzt ungefähr so lautet:

Es kommt nicht darauf an, wie viele Bücher du berührst, sondern darauf, wie viele Bücher dich berühren.

Auch wenn ich den Wunsch, mehr zu lesen, absolut verstehe und das auch selbst wieder erreichen will, geht es im Endeffekt zum einen um den Spaß und zum anderen, wie bei so vielem, um Qualität anstatt Quantität. Deshalb finden sich in den Tipps auch keine Empfehlungen von Speed-Reading-Apps oder ähnlichem, sondern Tricks, die ich selbst gerade anwende, um im Alltag wieder mehr zu lesen.

Beitrag ansehen

Leipziger Buchmesse 2019 | VLOG

Hallo, ihr Lieben!
Bei mir war in letzter Zeit einiges los, aber die Kurzfassung hier: Ich habe endlich die Masterarbeit abgegeben und mich im Anschluss daran mit der Leipziger Buchmesse belohnt. Es waren vier wunderschöne und turbulente Tage. Durch die ganze Arbeit im Vorfeld konnte ich die LBM leider kaum vorbereiten, wodurch alles ein bisschen chaotisch und spontan war – aber irgendwie hat genau das sie auch besonders gemacht. Was so los war und wen ich alles treffen durfte, seht ihr im Vlog.

Beitrag ansehen

Sprachen selbst beibringen: Mein Selbstversuch mit Norwegisch

Ich liebe Sprachen. Den ersten Kontakt mit Fremdsprachen hatte ich, bevor ich überhaupt richtig lesen konnte, indem mein Vater mir jeden Abend ein Wort auf Englisch beigebracht hat. Wir begannen mit ähnlich lautenden Wörtern wie House für ‘Haus’ und Cow für ‘Kuh’, doch recht schnell wollte ich immer mehr wissen. Ich fand es faszinierend, anderen Menschen in ihrer Sprache zu lauschen, nach und nach mehr zu verstehen und plötzlich auch die Bedeutung der Songs im Radio zu verstehen. Dirrty von Christina Aguilera fand ich aber trotzdem noch gut.

Im Laufe der Jahre wurde meine Liebe zur Sprache immer größer und seit ich mit dem Linguistikstudium begonnen habe, die Herkunft unserer Wörter und Sprache gelernt habe, ist es völlig um mich geschehen. Seit einigen Wochen versuche ich, mir selbst Norwegisch beizubringen. Es ist das erste Mal, dass ich eine neue Sprache von Grund auf selbst lerne. Und es unterscheidet sich stark von Sprachkursen oder dem eigenständigen Auffrischen einer etwas eingerosteten Sprache. Im heutigen Blogpost stelle ich euch einige Wege vor, wie ihr Sprachen selbst lernen könnt, und was die einzelnen Vor- und Nachteile dieser Mittel sind.
Beitrag ansehen

Belfast & Wandern am Giant’s Causeway | Vlog

Hallo, ihr Lieben!
Ich habe 1-jähriges Irland-Jubiläum! Am 08.01.2018 bin ich nach Cork gezogen – Wahnsinn, wie die Zeit vergeht.
Am 09.01.2018 habe ich dann eine meiner besten Freundinnen Lindsey kennengelernt. Und passenderweise kam sie mich genau ein Jahr später wieder besuchen und wir sind zusammen gen Norden Irlands – oder wie man hier in Cork sagt: England – aufgebrochen.
Beitrag ansehen