Montagsfrage: Welches Buch würdest du gerne mal in der Originalsprache lesen, wenn du könntest?

montagsfrage_banner
Montaaaaaaaag!
Das macht mir diese Woche allerdings gar nichts, weil ich heute frei hatte – ätsch. 😀
Ich habe ein wundervolles Wochenende in meiner Heimat verbracht und konnte seit langem endlich mal wieder ein bisschen entspannen. Dafür graut es mir vor Morgen, da dann der Uniendspurt beginnt – und zwar wirklich Endspurt. Irgendwie beängstigend, wie schnell sechs Semester verfliegen.
So, aber bevor ich weiter darüber sinniere, wie unfassbar schnell die Zeit vergeht, widme ich mich lieber Buchfresserchens Montagsfrage.
Beitrag ansehen

Ava Dellaira – Love Letters to the Dead

IMG_1576

Auf einen Blick

Titel: Love Letters to the Dead (Affiliate Link)
Autorin: Ava Dellaira
Verlag: cbt
Erschienen: Februar 2015
Preis: 17,99€ (Hardcover)
Seiten: 416

Inhalt

Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Denn die Toten verstehen Laurel besser als die Lebenden.
Beitrag ansehen

Montagsfrage: Sind deine Erfahrungen mit Indie-Autoren/Selfpublishern eher positiv oder eher negativ?

montagsfrage_banner

Und schon wieder Montag. Aber ausnahmsweise starte ich diesen Montag mit einem großen Strahlen, denn ich freue mich riesig auf die kommende Woche. Hochmotiviert habe ich dann sogar schon den Sport hinter mich gebracht und sitze jetzt mit Kaffee gewappnet vor dem Laptop, um mich Buchfresserchens Montagsfrage zu widmen.
Beitrag ansehen

Tom Jacuba – Kalypto – Die Herren der Wälder

Auf einen Blick

Titel: KALYPTO – Die Herren der Wälder (Affiliate Link)
Autor: Tom Jacuba
Verlag: Bastei Lübbe
Erschienen: April 2015
Seiten: 558
Preis: 12,99€

Inhalt

Die Magier des vor Jahrtausenden untergegangenen Reichs Kalypto sind wieder erwacht – und sie schicken vier Späher aus, um das Volk zu finden, das sich am besten zur Versklavung eignet.

Das ist zugegebenermaßen nur der letzte Satz des Klappentextes, aber alles was davor stand, hat meiner Meinung nach schon viel zu viel vom Inhalt preisgegeben, was die Handlung stellenweise an Spannung gekostet hat.
Beitrag ansehen

Montagsfrage: Das letzte Buch, das du neu gekauft hast?

montagsfrage_banner

Einen wunderschönen Montag, meine Lieben!
Momentan gibt es kaum Rezensionen von mir, was mir wirklich leid tut. Aber meine Wochen scheinen nur so zu dahinzufliegen und die Arbeit an meiner Bachelorarbeit läuft auf Hochtouren – und ich komme tatsächlich voran! 🙂
Dazu kommt, dass mein aktuelles Buch, Kalypto, recht viele Seiten hat und daher etwas Zeit in Anspruch nimmt. Aber sobald ich es beendet habe, wird dazu dann auch wieder eine Rezension erscheinen.
Zeit für Buchfresserchens Montagsfrage bleibt mir natürlich trotzdem noch.
Beitrag ansehen