Zum Ende des Jahres schreibt man in der Regel über seine Bücher-Highlights der letzten Monate. Über diese werde ich auch noch sprechen, inspiriert von Goodreads wollte ich in diesem Beitrag jedoch anders an die Sache herangehen. Goodreads fasst seinen Nutzern im Dezember ihr Jahr in Büchern zusammen – vom dünnsten bis zum dicksten Buch. So erhalten auch einmal die Bücher Aufmerksamkeit, die man irgendwo zwischen Top und Flop abgespeichert hat.
Beitrag ansehen

Hallo, ihr Lieben!
Viel zu lange kam hier kein Beitrag mehr, aber immerhin habe ich eine gute Ausrede: Es war Buchmesse! Und natürlich habe ich versucht, euch, so gut es ging, mit in die Messehallen zu nehmen. Im Video enthalten ist außerdem ein Ausschnitt des Interviews mit Markus Heitz, Mona Kasten und Jennifer Jäger.
Schreibt mir gerne, was euer schönster Messemoment war. Mein Highlight war, wie eigentlich immer, so viele Büchermenschen zu sehen – egal ob zum ersten oder zum wiederholten Mal.

Beitrag ansehen

Die liebe Who is Kafka? hat ihren letzten Rückblick als “Rückblick des Grauens” betitelt. Bei mir sind es zwar nur zwei anstelle der drei Monate, aber es kamen dennoch so einige Bücher zusammen. Deshalb gibt es vorerst auch nur einen Leserückblick und ich sehe von Neuzugängen und ähnlichem ab. Falls euch die neuen Bücher auch interessieren, schreibt mir gerne einen Kommentar, vielleicht eignet sich dazu ein separater Beitrag oder ein Video. Jetzt aber erst einmal zu den Büchern, die ich im Juli und August gelesen habe!

Beitrag ansehen