Wir kennen sie alle, die Klischeekeule, die in manchen Büchern nur so durch die Gegend geschwungen wird. Mir fällt es aktuell besonders in Young-Adult- und New-Adult-Romanen auf, aber auch Thriller und Fantasy-Romane greifen einzelne Klischees gerne auf, sodass letztens beim Hören eines Thrillers aus dem Augenrollen gar nicht mehr herauskam.  Die Klischees, die mir besonders aufgefallen sind, habe ich heute einmal zusammengefasst. Und wer weiß: Treffen diese Punkte bei euch zu, steckt ihr vielleicht in eurem ganz eigenen Roman fest. Hier sind meine 5 Dinge Anzeichen, an denen du merkst, dass du die Protagonistin eines NA-Romans bist!

Beitrag ansehen

Hallo, ihr Lieben!
Bei Thalia gab es die Tage Rabatt auf englische Bücher und natürlich konnte ich diese Chance nicht ungenutzt verstreichen lassen. Also bin ich meine Wunschliste durchgegangen und habe diese etwas dezimiert – dass der SuB dafür weiter gewachsen ist, ignoriere ich aktuell noch erfolgreich.
Welche Bücher neu bei mir einziehen durften, erfahrt ihr im Video.

Beitrag ansehen

Vor langer, langer Zeit hat Tobias von Lesestunden einmal die Frage in die Bücherwelt geworfen, warum wir eigentlich lesen. Genauer gesagt, hat er ganz viele Fragen an die Lesenden aufgeschrieben, die ich heute endlich beantworten möchte. Das Lesen und die Bücher begleiten mich schon mein ganzes Leben, sind für mich auch nicht mehr wegzudenken und nur selten überlegt man, wieso das eigentlich so ist. Daher finde ich Tobias’ Fragen wirklich schön, da man sich die Zeit nimmt, um sich Gedanken über das eigene Leseverhalten zu machen.
Beitrag ansehen