Gewinnspiel: 2×1 Ticket zu den Blogger Sessions auf der LBM17

bmbs3

An alle Blogger und die, die es werden wollen: Am Sonntag, den 26. März 2017, veranstaltet die Leipziger Buchmesse zum zweiten Mal die Blogger Sessions.
Bereits 2016 wurde am Messesonntag heiß diskutiert, es gab verschiedene Sessions und regen Austausch rund um das Thema Blog. Das erwartet euch auch dieses Jahr wieder. Neben allgemeinem Austausch mit der Community habt ihr die Chance, euch zum einen über Suchmaschinenoptimierung, Datenschutz und sonstige (oft unterschätzten) rechtlichen Themen zu informieren. Zum anderen könnt ihr aber auch mit Bookstagrammern und YouTubern in Kontakt treten und euch in der passenden Session dazu Tipps und Inspiration für eure eigenen Kanäle holen!
Außerdem gibt es eine Fotoaktion, bei der ihr euer perfektes Blogfoto schießen lassen könnt! Kaffee und Snacks sind ebenfalls inbegriffen.

Die Leipziger Buchmesse war so lieb, mir zwei Tickets zur Verlosung zur Verfügung zu stellen! Was ihr tun müsst? Schreibt mir einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag und verratet mir folgendes: Gibt es etwas, was ihr euch zum Thema Bloggen schon immer mal gefragt habt? Oder etwas, über das ihr euch wahnsinnig gerne mit anderen Bloggern oder echten Profis austauschen wollt?
Das Gewinnspiel läuft bis Sonntag, 19. März, 23:59.

Teilnahmebedingungen:
1. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten haben.
2. Das Gewinnspiel endet am 19. März. Die Gewinner werden am 20. März ausgelost und per E-Mail von mir benachrichtigt.
4. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
5. Nehmt bitte nur am Gewinnspiel teil, wenn ihr auch zu den Sessions auch garantiert vor Ort sein könnt.
5. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Für alle weiteren Infos zum Programm und den Blogger Sessions, klickt einfach hier.

Ich drücke euch die Daumen und bin gespannt auf eure Antworten!

Anabelle

Teilen

16 Comments

  1. 13. März 2017 / 18:59

    Ahoi!

    Eine Frage, die mich schon länger beschäftigt und zu der ich bisher nur wenig weiterkomme: Urheberrecht bzgl. Fotomotive. Was darf fotografiert werden, was nicht? Der Eifelturm bspw. ist geschützt weil die Lichtinstallation von einem Künstler gemacht wurde, und nur bestimmte Fotografen dürfen den Turm nachts fotografieren. Sowas ist auch für Blogger relevant, und vielleicht wird die Frage ja bei den Sessions aufgegriffen.

    Cheerio
    Mareike

    • Anabelle 13. März 2017 / 19:28

      Und wieder was gelernt! Also darf man den als Touri nachts gar nicht fotografieren? 😀

      • 13. März 2017 / 20:25

        Nicht, wenn du es hinterher veröffentlichst (Oma Helgas Geburtstagsparty zählt nicht). Ich glaube den verhüllten Reichstag durfte man gar nicht fotografieren…
        Deswegen schreibe ich gerade Medienanwälte an, ob mir einer für einen Artikel ein Mini-Interview gibt 😀

        • Anabelle 13. März 2017 / 20:46

          Das ist echt spannend! Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass dir jemand antwortet und freue mich auf den Beitrag dazu! 🙂

  2. 13. März 2017 / 20:09

    Hallo liebe Anabelle,

    vielen herzlichen Dank für die Chance für Tickets für die Blogger sessions auf der Leipziger Buchmesse 2017. Ich finde es toll, dass es in diesem Jahr die zweite Ausgabe geben wird, nachdem ich im vergangenen Jahr so begeistert davon gewesen bin.
    Ich habe festgestellt, dass ich wahnsinnig viele Aufrufe durch die Suche in Suchmaschinen generiere, doch bin ich nach wie vor der Meinung, dass ich im Bereich SEO ein echter Anfänger bin. Daher würde ich wahnsinnig gerne u.a. in diesen Workshop während der Bloggersessions schnuppern und mir professionelle Tipps holen 🙂
    Das wäre eine echt Bereicherung und im Anschluss würde ich meine EIndrücke und meine erlangten Kenntnisse natürlich auch gerne mit anderen Teilen 🙂
    Liebste Grüße
    Philip

    • 13. März 2017 / 20:25

      Huch, ich dachte, du bist auf jeden Fall dabei? O.o was denn da kaputt?

  3. 13. März 2017 / 20:15

    Ich bin mir auch bezüglich rechtlicher Dinge auch nicht immer sicher, was muss ich wie markieren, darf ich das fotografieren?
    Aber auch zum Beispiel, wie kann ich meinen SEO tauglicher machen? Also mehr Traffic auf den Blog bringen etc.

    Außerdem würde ich mich als arme kleine Studentin sehr über das Ticket freuen 😀

    Liebste Grüße,
    Carla

  4. 13. März 2017 / 20:24

    Hey,
    erstmal finde ich deine Aktion für die Leipziger Buchmesse super und sehr Interessant.
    Es gibt da wirklich etwas, das mich übers Bloggen interessiert. Wie wird ein Blog zu dem was er ist, was ist Technisch nötig und was ist Unfug?
    Und ich würde gerne, endlich ein paar andere Blogger kennen lernen.

    Liebe Grüße Christin 🙂

  5. 14. März 2017 / 11:20

    Liebe Anabelle,
    vielen Dank für das Gewinnspiel! Letztes Jahr konnte ich leider nicht teilnehmen, weil ich an dem Tag nicht mehr auf der LBM war, dieses Jahr kann ich zum Glück alle vier Tage da sein. Ich würde sehr gern noch viel mehr über SEO wissen, weil ich fast schon ein schlechtes Gewissen habe, dass ich das Thema bisher nur oberflächlich angekratzt habe. Außerdem interessiert mich immer, was andere Blogger*innen motiviert, wann sie warum und wie viel und überhaupt über literarische Themen schreiben.

    Ganz liebe Grüße,
    Cindy

  6. 14. März 2017 / 15:49

    Das ist echt klasse, da ich erst seit wenigen Wochen im Buch-Blogger-Geschäft bin & da natürlich bisher noch nicht viele Erfahrungen sammeln konnte. Das würde ich selbstverständlich super gern ändern, daher wäre die Möglichkeit zur Teilnahme ideal 🙂

  7. 14. März 2017 / 19:50

    Liebe Anabelle,

    Dieses Jahr bin ich das erste Mal bei der LBM dabei und ich freue mir jetzt schon ein Loch in den Bauch Und noch mehr würde ich mich natürlich freuen, wenn ich so ein Ticket gewinnen würde

    Eine Frage, die ich mir schon lange stelle: Gibt es eigentlich kein gutes, allumfassendes (deutsches) BUCH zum Thema “bloggen“? So in etwa wie es dicke, alles wichtig behandelnde Wälzer über WordPress, CSS, HTML, Fotografie, kreativ Schreiben (…) gibt?

    Wenn ja, bitte Tipp! Ich suche schon ewig und ich finde “nur“ Blogs zum Thema, Blogcamps, Fernstudien, mehr oder minder wertvolle Ebooks zum Thema… (bitte nicht falsch verstehen, es ist natürlich toll, dass es das alles gibt und absolut hilfreich!!!)

    Da ich aber so ein Mensch bin, der am besten aus gedruckten Büchern lebt und diese auch gerne besitze, frage ich mich das eben.

    Liebe Grüße,
    Charlotte

    • Anabelle 14. März 2017 / 23:07

      Hallo Charlotte,

      das stimmt! Da gibt es leider echt wenig hilfreiche Literatur. Mara Giese (ebenfalls Buchbloggerin) hat vor kurzem ein eBook dazu veröffentlicht. Hab’s schon geholt, aber noch nicht gelesen und weiß nicht, wie detailliert es ist. 🙂

      Drücke dir die Daumen für das Gewinnspiel!

      • 15. März 2017 / 9:30

        Moin!
        Ich han Maras Buch gelesen, und auch wenn es nicht in gedruckter Form zu haben ist, lohnt sich die Lektüre, ganz besonders wenn du noch “Frischling” bist. Zu jedem Kapitel gibt es auch ein kures Interview mit erfahrenen Bloggern, die in dem jeweiligen Bereich eine Expertise haben.
        Ich bin bei eBooks auch eher zurückhaltend, aber dieses kann ich auch für Printliebhaber empfehlen. Es ist meiner Meinung nach das beste, was man derzeit auf dem Markt findet, denn es ist von einer Bloggerin für Blogger geschrieben, hat also einen ganz anderen Anspruch! Es ist sehr verständlich und deckt alles ab, was man in der ersten Zeit und auch später beachten sollte. Versuchs ruhig 🙂

        Cheerio
        Mareike

  8. Andreas K.
    15. März 2017 / 13:02

    Gerne würde ich die Karten gewinnen wollen.
    Was ich den Blogger fragen würde?
    Macht bloggen noch Sinn in einer Welt wo jeder bloggt?

  9. 16. März 2017 / 9:34

    Was für ein tolles Gewinnspiel Ich fände es super interessant etwas über die Konzepte anderer Bloggs zuhören. Weil man doch sehr eingeschränkt im Blick ist. Man kann leider nicht jeden Blog lesen oder kennen und dann einfach mal ein paar neue kennenzulernen wäre toll. Außerdem finde ich es toll zu sehen welches gestalterische Können (HTML etc) in anderen Blogs steckt, da ich dort absolut unbegabt und unwissend bin.
    Und/ oder über Blogger und das liebe Geld! Ich glaube letztes Jahr gab es dazu auch bereits eine riesige Diskussion auf der blogger.session, aber ich habe nur den Podcast gehört und wäre gern mal dabei.
    Liebe Grüße und vielleicht sieht man sich mal auf der LBM

  10. 17. März 2017 / 11:40

    Vielen Dank für diese tolle Chance.

    Gerade was Rechtsdinge angeht habe ich noch viele Fragen, z.B. ab wann greift das Presserecht und wie verhält es sich mit dem Datenschutz (da sind ja einige WordPress Plugins tricky).
    Ansonsten stehe ich ja noch recht am Anfang und mir würde ein wenig Austausch gut tun. Denn so richtig weiß ich noch nicht wohin die Reise geht.

    Liebe Grüße
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.