Behind The Screens #1: Projekte, aktuelle Lektüre und schon wieder dieses Videospiel

screens2grünEinen wunderschönen Sonntagmorgen euch allen!
Der liebe Philip von Book Walk und ich haben uns überlegt, ein wöchentliches Format ins Leben zu rufen: Jeden Sonntag wollen wir einen kleinen Einblick in das geben, was in der Woche so passiert ist. Im Fokus stehen dabei natürlich – wie sollte es anders sein – die Bücher. Falls euch das Format zusagt, freuen wir uns riesig, wenn ihr ab nächster Woche auch dabei seid! Gerne könnt ihr auch bei den aktuellen Fragen schon mitmachen und uns einen kleinen Einblick in eure Woche geben. 🙂

1. Wie war deine Woche?

Nicht besonders ereignisreich, wenn ich ehrlich bin. Seit dieser Woche bin ich wieder in Leipzig und wie das nach dem Urlaub so ist, ist recht viel zu tun. Hinzu kommt, dass die Uni bald wieder beginnt und ich jetzt panisch versuche, alle liegen gebliebenen Projekte noch zu beenden. Das heißt: Schreibdates mit Who is Kafka?, Französisch lernen, viele Blogposts planen, zwischendrin die Nähmaschine anschmeißen, um endlich endlich das Cosplay zu beenden und dann natürlich viel lesen! Denn bald werde ich neben Fachtexten wohl nicht mehr viel zum Lesen kommen und es warten noch so viele wundervolle Bücher im Regal.

2. Was liest du gerade? Wie ist dein erster Eindruck?

Aktuell lese ich gemeinsam mit dem Books & Beyond Club The Witch Hunter von Virginia Boecker. Ich bin jetzt auf Seite 100 und bisher gefällt mir das Buch wirklich gut! Es startet gleich unglaublich spannend und obwohl ich nur kurz reinlesen wollte, konnte ich es dann erst einmal nicht mehr aus der Hand legen. Es spielt im 16. Jahrhundert zur Zeit der Hexenverbrennung, nur dass es Magie und Hexen im Buch eben wirklich gibt. Das Thema hat mich schon zu Schulzeiten fasziniert und bisher ist die Umsetzung wirklich gelungen. Außerdem war mir Protagonistin Elizabeth Grey auf Anhieb sympathisch, weshalb ich gerade bei allem, was ihr passiert, mitfiebere. Ich kann es kaum erwarten, nach der Arbeit weiterzulesen.

3. Was war dein Wochenhighlight? (Buch, Serie, Film, Event, Autor)

Ich habe das Gefühl, ich rede momentan viel zu oft darüber, aber mein Wochen-Highlight war es, Fallout 4 zu beenden. Ein Videospiel als Highlight zu haben klingt im ersten Moment vielleicht etwas traurig, aber wenn ihr es gespielt habt, versteht ihr warum! Dieses Spiel hat mich wirklich begeistert: Die Entscheidungen, die man trifft, beeinflussen den Spielverlauf, das postapokalyptische Setting ist grandios, die Musik ebenfalls und von den Figuren fange ich gar nicht erst an. Fallout ist unfassbar komplex und aus etlichen Gründen zu meinem Lieblingsspiel geworden.
Vier Erweiterungen warten jetzt noch auf mich und obwohl ich mich riesig auf sie freue, habe ich auch Angst, bald nichts Neues mehr nachgeliefert zu bekommen. Am liebsten hätte ich noch eine ganze Reihe Bücher aus der Welt – genug Stoff liefert die Geschichte definitiv.

_MG_6043Zuletzt haben wir uns gedacht, könnte man als vierten Punkt eine Frage von den Lesern beantworten. Falls ihr mir eine Frage stellen wollt, könnt ihr das gern in den Kommentaren tun und ich werde sie dann nächste Woche beantworten! 🙂

Ich hoffe, ihr habt morgen einen guten Start in die neue Woche und würde mich freuen, wenn ihr Lust habt, bei Behind The Screens mitzumachen.

Alles Liebe
Anabelle

15 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.