Montagsfrage: Halloween-Lektüre

montagsfrage_bannerEinen wunderschönen Montag, ihr Lieben!
Mein After-Buchmesse-Blues ist noch nicht ganz vergangen, aber so langsam kehrt wieder der Alltag ein.
Somit habe ich endlich mal wieder einen freien Montagmorgen und Zeit, Buchfresserchens Montagsfrage zu beantworten.

Halloween naht, stimmt ihr euch mit passender Lektüre ein oder macht ihr euch nichts daraus?

Ich muss gestehen, dass ich gar nicht darüber nachgedacht habe, etwas zur Jahreszeit Passendes zu lesen. Meine nächsten Bücher werden – oh Wunder – wieder Fantasybücher sein. Generell habe ich noch gar nichts aus dem Genre Horror gelesen und auch Thriller lese ich eher selten. Vielleicht nehme ich die Frage aber zum Anlass, die Tage mal wieder einen anzufangen.
Dafür habe ich mir schon ein Buch für die Weihnachtszeit ausgesucht! Für mich gehören Weihnachten und Harry Potter nämlich zusammen wie, wie… wie Dobby und seine Socke. Die Filme, insbesondere der erste Teil, lösen bei mir selbst im Hochsommer Weihnachtsstimmung aus. Deshalb werde ich in der Adventszeit die neue illustrierte Harry Potter-Schmuckausgabe lesen und freue mich schon riesig. 🙂
harrycards
Passt ihr eure Lektüre der Saison an? Welche Bücher nehmt ihr euch für Halloween vor?

Teilen

1 Comment

  1. 26. Oktober 2015 / 16:35

    Lektüre der Saison anpassen?

    Jein.

    Weihnachtsbücher mag ich schon am Liebsten in der Adventszeit (oder auch mal im totalen Hochsommer; ich bilde mir ein, dass es mir Abkühlung verschafft, von eiskalten Tagen im Schnee zu lesen *lol*) und “Halloweentypisches”, also Romane mit Extrathrill, lese ich vorzugsweise während dunkler, stürmischer, verregneter Tage (halt der Atmosphäre wegen).
    Dass ich an Halloween bzw. um Halloween herum tatsächlich vermehrt Gruseliges lese, liegt also nur an Datum und Wetter, aber das hängt nicht direkt mit Halloween zusammen. (Auch wenn ich mich spontan zur Weltenwanderer-Halloweenlesenacht angemeldet habe: Da will ich “The small Hand” von Susan Hill lesen.)

    LG,
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.